FANDOM


Einleitung Bearbeiten

Generell gibt es drei Konzepte, die zur Übertragung von Drehzahl und Drehmoment an das Rad. Die Kardanwelle, Zahnriemen oder Kette, jedoch sind Vorteile der Kardanwelle im Rennsport nicht von Bedeutung und der konstrukive Aufwand zu hoch.

SchmierungBearbeiten

Für den Kettentrieb verwenden wir eine Fettschmierung, wegen der hohen Drehzahl und der einfachen Wartung.

Bei den anderen beiden Konzepten wird keine Schmierung benötigt.

Konzept 1: Kette Bearbeiten

Mit einer Rollenkette als Antriebskette wird formschlüssig die Drehzahl und das Drehmoment auf das Rad übertragen.

Vorteile Bearbeiten

+geringes Gewicht

+geringer Bauraum

+kostengünstig

+Temperaturbeständig

+resistent gegen äußere Einflüsse

+ausfallsicher

Nachteile Bearbeiten

-hoher Verschleiß => Wirkungsgrad nicht konstant

-wartungsintensiv

-geräuschintensiv

-Kettenspanner notwendig

Konzept 2: Zahnriemen Bearbeiten

Der Zahnriemen ist auch eine formschlüssige Lösung um Durchrutschen zu verhindern, jedoch findet die Kraftübertragung über den Zugstrang statt, wie beim Keilriemen.

Vorteile Bearbeiten

+geringes Gewicht

+geringer Verschleiß

+geräuscharm

+wartungsarm

Nachteile Bearbeiten

-hohe Wellenbelastung

-Riemendehnung abhängig von Temperatur

-schmutzempfindlich

-größerer Bauraum als Kette