FANDOM


Anforderung Bearbeiten

Art: fremdbetätigt schaltbar

Leistungsübertragung: kraftschlüssig

maximales Drehmoment: 63,60 Nm

Sonstiges: einfache Demontage sowie einfache Montage, kann trockenlaufend oder nasslaufend sein

Konzept Bearbeiten

Aufgrund der Anforderungen konnten wir schnell einen Großteil der Kupplungen ausschließen. Nach Recherche im Bereich der Motorradanfahrkupplungen haben wir uns für eine Lamellenkupplung entschieden, die kompakt und wenig Anpressdruck braucht.

Funktionsweise Bearbeiten

Auf der Antriebsseite wird die Leistung über über Zähne auf die Innenlamellen übertragen. Diese wird anschließend aufgrund der Reibung an die Außenlamellen weiter gegeben und diese übertragen ,wieder über Zähne, die Leistung an die Ausgangswelle.

Der benötigte Druck wird durch Federn erzeugt, wenn nun der Fahrer auskuppeln möchte drückt ein Stab ,der durch die Antriebswelle geht, gegen die Federn und sorgt dafür, dass der benötigte Druck nicht mehr erzeugt wird und somit kein Kraftschluss mehr stattfindet. Der Stab wird über eine Pneumatikkammer, die an der Übersetzung ins Langsame befestigt ist, betätigt.